CONTEMPORARY DANCE

mit Mohammad Ali Deeb

2. Dezember 2017:
10.30 – 12.30 Uhr: Anfänger/Mittelstufe (A/M)
13.00 – 15.00 Uhr: Mittelstufe/Fortgeschrittene (M/F)

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

MOHAMMAD ALI DEEB wurde 1984 in Syrien geboren und wuchs in zweiter Generation in einem Lager für palästinensische Flüchtlinge in Damaskus auf. Nach einem Studium der Fotografie studierte er ab 2004 Tanz an der renommierten Enana Tanzakademie in Damaskus, der führenden Tanzakademie im Nahen Osten. Er gastierte als Tänzer mit Enana in zahlreichen arabischen Ländern und auf großen Kulturfestivals, so in Katar, Kuwait und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Nach seinem Studium arbeitete er als Mitglied der Akademie im Auftrag des UNHCR mit Flüchtlingskindern als Choreograf und Tanzlehrer. 2013 flüchtete er vor dem syrischen Bürgerkrieg nach Algerien und wurde Mitglied im Algerischen Nationalballett. Schließlich erreichte er Spanien und arbeitete für die UNHCR mit Kindern in Flüchtlingscamps in Melilla. Seit August 2015 lebt er in Saarbrücken, gastierte in der Westside Story und der Rocky Horror Show am Staatstheater und tanzt in freien Projekten.

UNTERRICHT: Wir werden eine neue Welt des Zeitgenössischen Tanzes erforschen.
In meiner choreografischen Arbeit verwende ich auch Musik aus meiner Heimat. Der Mix aus orientalischer und westlicher Musik wird Euch berühren und inspirieren und zu einer neuen Ausdrucksweise führen: Gemeinsam werden wir die Grenzen von Sprache und Form, Kultur und Herkunft überwinden und den Körper zum eigentlichen Instrument werden lassen – der uns im Tanz mit seiner universellen Sprache verbindet.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

KOSTEN: 20 € | 38 € bei Buchung beider Workshops

ANMELDUNG: verbindlich bis zum 24.11.2017! Bitte per E-Mail an claudia.gutapfel@plattform-3.com oder durch Eintrag in die Liste in der Plattform 3. Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr, wenn nicht bis 1 Woche vor der Veranstaltung storniert wird.

oder unter: https://www.plattform-3.com/veranstaltungen/

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.